Schutzkonzept

Covid-19 Hygienemassnahmen bei Fotosessions

Der Rechtsdienst des BAG hat entschieden, dass ich ab dem 11. Mai 2020 endlich wieder Menschen fotografieren darf.

Die Situation mit dem Coronavirus beeinflusst weiterhin unseren Alltag. Nur unter Einhaltung dieses Schutzkonzeptes darf ich euch meine Dienstleistung anbieten. 

 

Es können maximal 4 Personen anwesend sein (die Fotografin ist die 5. Person).

 

Damit wir Fotoaufnahmen machen können zeige ich euch hier wie die Schutzmassnahmen bei Monika Stock Fotografie + Design zurzeit aussehen:

Grundsätzliches

  • Ich werde während der ganzen Session eine Schutzmaske tragen und häufig die Hände waschen/desinfizieren. Gegebenenfalls werde ich auch Einweghandschuhe tragen.
  • Im Anschluss an jede Fotosession werden alle Oberflächen gereinigt und desinfiziert. 
  • Vereinbarungen werden vor dem Studiobesuch elektronisch unterzeichnet
  • Die Bezahlung erfolgt ohne Bargeld. Du bekommst vor der Session eine Rechnung zur Vorauszahlung per Überweisung; im Studio bezahlst du entweder am Bezahlterminal oder mittels TWINT.
  • Es können maximal 4 Personen anwesend sein (die Fotografin ist die 5. Person).

Vor dem Besuch

  • Bei Krankheitssymptomen (Atemwegsbeschwerden, Husten oder Fieber) sagt ihr euren Termin frühzeitig ab. Bitte bleibt zu Hause wenn ihr euch nicht gesund fühlt. 
  • Informiert mich frühzeitig, falls sich jemand aus eurem nahen Umfeld mit dem Coronavirus infiziert hat damit wir den Termin verschieben können.


Im Studio

  • Kein Händeschütteln, kein Umarmen und kein Küsschen zur Begrüssung.
  • Bitte hängt eure Jacken selber an die Garderobe und zieht eure Schuhe im Vorraum aus.
  • Wahrt wenn immer möglich den Abstand von 2 m.
  • Desinfektionsmittel steht im Spender beim Eingang. Bitte desinfiziert direkt nach der Ankunft eure Hände.
  • Alternativ könnt ihr die Hände nach der Ankunft in der Küche oder im WC (UG) gründlich mit Seife waschen.
  • Händedesinfektionsmittel steht für euch auf der Kundentoilette und im Sofabereich bereit - nutzt es häufig.
  • Bitte zieht euch nach dem Händewaschen die Hygieneschutzmaske an. Ich stelle euch eine eigene Maske zur Verfügung.
  • Bitte immer in ein Taschentuch oder die Armbeuge niesen/husten. Das Taschentuch danach sofort in den geschlossenen Abfalleimer entsorgen.

Zusätzlich für Eltern von Neugeborenen

  • Die bei Newbornsession verwendeten Tücher werden in der Maschine gewaschen. Was nicht in die Waschmaschine darf behandle ich mit Desinfektionsspray.
  • Bitte lasst den Kinderwagen draussen stehen. Die leere Babyschale bleibt bitte im Eingangsbereich.
  • Natürlich könnt ihr während der ganzen Fotosession dabei sein und zuschauen, jedoch bitte ich Euch auch hier den Abstand zu wahren und im Bereich des Sofas zu bleiben.
  • Sind Familienbilder geplant, nehmen wir diese ganz am Schluss der Session auf. Da könnt ihr selbstverständlich die Masken ablegen.
  • Die Anzahl Personen pro Fotoshoot ist auf max. 4 Personen begrenzt (Outdoor). Die Fläche meines Heimstudios lässt über die Sessionzeit 2 zusätzliche Personen zu. Darum empfehle euch, ohne allfällige Geschwister ins Studio zu kommen, damit die Sessionzeit so kurz wie möglich gehalten werden kann. Es dürfen keine sonstigen Angehörigen oder Begleitpersonen ins Studio kommen.
  • Falls doch Geschwisterkinder da sind halten wir ihre Anwesenheit im Studio so kurz wie möglich: Ich bitte ich euch, dass z.B. der Papa während der Session einen Spaziergang im Quartier oder an die Emme unternimmt. Die Geschwister dürfen dann gegen den Schluss der Session kurz dazu zu kommen. So sind sie nur bei den betreffenden Familien- oder Geschwisteraufnahmen im Studio oder draussen dabei.
  • Für Familien mit mehr als 4 Personen können wir unter den heutigen Regelungen keine Gruppenaufnahmen machen. Die Familienaufnahmen müssen auf den Zeitpunkt verschoben werden, ab dem Versammlungen mit mehr als 5 Personen erlaubt sind. 

Ich danke euch herzlich für die Einhaltung der Regeln. Sie schützen uns alle.

 

Herzlich, eure Monika (Mo)

 

 

Download
Schutzkonzept BAG Monika Stock Fotografie
Massnahmen zum sicheren Betrieb des Foto- und Designstudios unter Covid-19
Schutzkonzept Monika Stock Fotografie 20
Adobe Acrobat Dokument 546.4 KB

Fotografieren heisst für mich mit dem Herzen sehen

Seit 30 Jahren begleitet mich die Fotografie durchs Leben. Nach dem FH Studium in Industrial Design und der Mitarbeit in mehreren Unternehmen bin ich nun auch als freie Fotografin und Grafikerin unterwegs.
Ich freue mich auf unsere Begegnung und die Kreation, die daraus entsteht.



Ich fotografiere ehrenamtlich für herzensbilder.ch

Der Verein herzensbilder.ch schenkt Familien von schwerkranken, behinderten oder viel zu früh geborenen Kindern ein kostenloses Foto-Shooting mit einem Profi-Fotografen.

 

herzensbilder.ch schickt auch Eltern einen Fotografen, die sich Bilder ihres stillgeborenen Babys wünschen. Weil solche Erinnerungsbilder immens wichtig sein können.

 

Du kannst diese wichtige Arbeit an Familien in Sturmzeiten mit einer Spende unterstützen. Herzlichen Dank.