Newbornfotografie – damit der Anfang nie aufhört

Baby Bilder Monika Stock

«Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt.»

Martin Luther

Der beste Zeitpunkt ist in den ersten 14 Tagen

Für deine Newbornfotos eignen sich die ersten 14 Lebenstage deines Babys am besten. Bitte melde dich darum schon einige Monate vor der Geburt bei mir; am besten, sobald du einen errechneten Entbindungstermin (EET) erhalten hast. Spätestens im 2. Trimester solltest du bei mir für einen Termin zum Beratungsbesuch im Studio anfragen. Nur so kann ich für euch einen Platz in meinem Kalender reservieren und wir haben genug Zeit, eure individuelle Session zu Planen, zu besprechen, wie wir das Fotoerlebnis stylen, was ihr mit den Bildern gestalten wollt und ob ihr eher Album-Menschen oder Wandkunst-Leute seid.

 

Eine Investition fürs Leben

Deine Wunschfotosession für dein Baby ist etwas ganz Persönliches. Und wie bei allen Dingen, die nach Mass für dich handwerklich hergestellt werden, findet vor dem Buchen ein Beratungsgespräch im Studio statt. Diese Beratung ist für dich kostenlos. Wenn du mit den Konditionen vertraut bist zahlst du am Ende des Beratungsgesprächs den Sessionpreis und ich trage deine Fotosession als «gebucht» im Studiokalender ein.  

Weil es mir so wichtig ist, dass deine Bilder gedruckt werden ist in jedem Sessionpreis (Startpreis ab CHF 580) bereits ein Druckguthaben von CHF 200 enthalten, anrechenbar an eins deiner Wunschprodukte aus meiner Angebotspalette. Der Sessionpreis enthält alle mit dem Fototermin verbundenen Leistungen und die Beratung, aber KEINE digitalen Daten.

 

Euer kostenloses Beratungsgespräch im Studio

Ich arbeite am Liebsten mit Vorbesprechung. Am besten meldest du dich im 2. Trimester der Schwangerschaft bereits für die Vorbesprechung an. Ruf mich an, um dein kostenloses Treffen im Studio zu vereinbaren. Nehmt unverbindlich eure halbe Stunde Beratungszeit im Heimstudio in Anspruch. Wir treffen uns ergebnisoffen d.h. du musst nichts bezahlen und auch danach nicht bei mir buchen wenn es nicht passt.

Wir klären, ob meine Arbeitsweise und mein Angebot sich mit euren Bedürfnissen nach authentischen Babyfotos und decken und was euch bei euren Erinnerungen wichtig ist. Ich informiere euch über meinen Rundumservice und lasse euch meine Produkte und Muster anschauen und erleben und wir besprechen eure Investition in Fotografie.

In welcher Form möchtet ihr eure Erinnerungen an diese ersten Tage mit eurem Baby bewahren? Wir besprechen die einzelnen Möglichkeiten und Ihr könnt mir all eure Fragen stellen – erst nach dieser Beratung und wenn alles klar ist nehme ich eure Buchung und den Sessionpreis entgegen. Ist der Sessionpreis bezahlt, trage ich euren ungefähren Termin in die Studioagenda ein.

 

Babybauch Fotosession und Beratungsgespräch bündeln

Vielleicht möchtest du oder möchtet sogar ihr beide vor der Geburt deinen vergänglichen Babybauch in ästhetischen Bildern verewigen? Dazu biete ich spezielle Maternity Sessions im Studio oder auch unter freiem Himmel in der Natur an. In diesem Fall könnte das Beratungsgespräch daran anschliessen oder auch der Maternitysession vorausgehen. Ganz wie ihr möchtet.

Am besten eignen sich für Babybauch Fotos übrigens die Schwangerschaftswochen 28 bis 34.

Dein Baby ist schon auf der Welt?

Ist alles etwas anders verlaufen als geplant? Dein Baby hat deine Planung durcheinander gewirbelt? Melde dich trotzdem und wir schauen, was möglich ist.

Du kannst mich auch nach den ersten Wochen immer noch für Babyfotos buchen – meist entstehen dann einfach Bilder mit offenen Augen. Ältere Babies sind nicht mehr ganz so flexibel wenn ich sie «pucke» also eng in Tücher wickle: Sie strecken sich bereits mehr in die Länge und nehmen die typische Neugeborenenhaltung nicht mehr so leicht ein. Dafür können sie manchmal schon einen intensiven Blickkontakt halten. Und manche lächeln sogar.

Babybauchbilder – noch ist Zeit für eine Maternity Fotosession

Ich biete auch Schwangerschaftsfotografie im Studio oder Outdoor an, falls du deinen Babybauch gerne für dich und dein ungeborenes Kind festhalten möchtest.

 

Monika Stock Neugeborenenfotos

Den Fototermin festlegen

Nun bestimmt dein Baby den Zeitplan. Sobald es geboren ist meldest du dich kurz bei mir damit ich Bescheid weiss. Wir legen nun gemeinsam den geeigneten Vormittag für euren Besuch im Fotostudio fest.

 

Die Session im Fotostudio

Der Sessiontag ist da. Kurz nach deiner Ankunft im Studio nehme ich dein Baby in den Arm und du kannst alles Weitere mir überlassen. Ihr könnt es euch auf dem Sofa gemütlich machen und mir bei der Arbeit zuschauen. Es ist ganz euch überlassen, ob ihr euch dem Anblick eures Kindes hingebt oder den ruhigen Moment einfach geniesst. Am besten konzentriert ihr euch auf eure eigenen Bedürfnisse und gönnt euch ein kraftspendendes Nickerchen nach der anstrengenden Zeit. Ich möchte, dass ihr die Fotozeit bei mir einfach ohne Druck und Stress geniessen und ganz für euch nutzen könnt.

 

Geschwisterbilder

Sind ältere Kinder dabei, entstehen die Familienbilder direkt am Anfang der Session. Damit es für ganz junge Geschwisterkinder nicht langweilig wird empfehle ich euch, dass sie direkt danach von einer Vertrauensperson abgeholt und betreut werden. So könnt ihr euch wieder der Entspannung hingeben und den Fototermin als kleine Ruheinsel für euch nutzen.

 

Bilder Baby zu Hause Homesession Homestory

Newbornfotos in euren vier Wänden

Mein Studio bei dir daheim

Gegen Aufpreis komme ich sogar mit meinem mobilen Fotostudio für einem Hausbesuch bei euch vorbei. Ich komme für Neugeborenenfotos zu frisch gebackenen Eltern aus der Region Kirchberg, Burgdorf, Emmental, Oberaargau, Bern und Solothurn.


Alles was es für die Fotosession braucht bringe ich mit. Du musst mit deinem kleinen Schatz nicht einmal das Haus verlassen. Der Hausbesuch kostet wie bereits erwähnt einen Aufpreis und es kommen je nach Distanz auch noch die Anfahrtskosten hinzu.

 

 

Oder doch lieber Lifestylefotografie?

Vielleicht entsprechen dir die «posierten» Babybilder so gar nicht und du wünschst dir viel lieber eine Homestory – also eher eine Bildreportage im dokumentarischen Stil? Fotografen bezeichnen diesen Aufnahmestil gerne auch als «Lifestylefotografie». Wenn wir es im Vorgespräch so planen, lasse ich das grosse Studioequipment zu Hause und fotografiere dich zusammen mit deinen Lieben in deinem Daheim in einem hellen Raum, auf eurem Bett oder im Garten. Auch Haustiere können so mit im Bild sein, die ihr vielleicht nicht ins Studio mitbringen würdet.

 

 

Was sind die Vorteile einer Studiosession?

Bei mir im Heimstudio in Kirchberg stehen für die Session mehrere Hintergründen, diverses Mobiliar, viele Accessoires und spezielle Babykleidung zur Verfügung. Beim Besuch im Studio kannst mir bei der Arbeit gemütlich von der Couch aus zusehen und das ohne mich in die Privatsphäre deines Heims zu lassen. Hast du eine eher dunkle Wohnung oder die Session fällt in die trüben Wintermonate so profitieren wir im Studio von der besseren Lichtsituation. Und die Studiosession kostet im Gegensatz zum Hausbesuch keinen Aufpreis.

 

Baby Pics aus den ersten Lebenstagen

Fotografieren heisst für mich mit dem Herzen sehen

Seit 30 Jahren begleitet mich die Fotografie durchs Leben. Nach dem FH Studium in Industrial Design und der Mitarbeit in mehreren Unternehmen bin ich nun auch als freie Fotografin und Grafikerin unterwegs.
Ich freue mich auf unsere Begegnung und die Kreation, die daraus entsteht.

Kontakt

Monika Stock  |  Dipl. Industrial Designer FH 

Monika Stock Fotografie + Design 

Badimatte 8
3422 Kirchberg

079 550 94 01



Ich fotografiere ehrenamtlich für herzensbilder.ch

Der Verein herzensbilder.ch schenkt Familien von schwerkranken, behinderten oder viel zu früh geborenen Kindern ein kostenloses Foto-Shooting mit einem Profi-Fotografen.

 

herzensbilder.ch schickt auch Eltern einen Fotografen, die sich Bilder ihres stillgeborenen Babys wünschen. Weil solche Erinnerungsbilder immens wichtig sein können.

 

Du kannst diese wichtige Arbeit an Familien in Sturmzeiten mit einer Spende unterstützen. Herzlichen Dank.